Veranstaltungshinweis: Workshop „AufBegehren! Radikale Selbstliebe“ am 04./05. Mai 2019

Aus dem Ankündigungstext: „Bei diesem Workshop nehmen wir uns ein ganzes Wochenende Zeit für uns selbst, unsere Körper und unsere Lust. Herzlich eingeladen sind alle Menschen mit Vulva, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen, ausgerüstet mit Spiegel und Spekulum, Achtsamkeit und Yoga, Selbstmitgefühl und feministischen Theorien:
Was bedeutet meine A_Sexualität für mich? Wo/Wann empfinde ich Lust? Wo/Wann Scham? Wie sehen unsere Vulven aus? Welche Vorstellungen haben wir davon, wie wir sein sollten? Was hält mich zurück, mich so zu zeigen, so zu sein, wie ich bin? Was für Worte haben wir eigentlich für unsere Körper, für unseren Sex, für unser Begehren? Wie können wir welche finden oder uns neue ausdenken, die für uns passen? Was hat (unsere) Sprache mit (unserem) Sex zu tun? Wie kommunizieren wir unsere Wünsche, für lustvollen und konsensuellen Sex?“

Eine ausführliche Beschreibung sowie Infos zu den Anmeldemodalitäten und Kosten findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/2282109208729987/

„(Mein) Fett ist politisch“ – Vortrag, am Freitag 16. Jan. & Mittwoch 21. Jan

noname

Am Freitag, 16. Jan. 2015 um 19 Uhr gibt es einen Vortrag von Magda Albrecht „(Mein) Fett ist politisch“ in der Frauenbibliothek in Braunschweig.

Der Vortrag richtet sich an alle, auch an Männer und Nicht-Studis und ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Dieser Vortrag ist unsere Auftaktveranstaltung zu unserem nächsten Thema in der Frauenbibliothek: Körper & Kopf – Normierung vs. Wohlfühlen als Individuum.

Zu der Veranstaltung gibt es den Flyer zum Download auf der Seite der Frauenbib.

Außerdem findet ihr die Bib auch auf Facebook
und auf Twitter.

Mit dem selben Vortrag ist Magda Albrecht auch nächsten Mittwoch in der Vortragsreihe Jenseits der Geschlechtergrenzen an der Uni Hamburg.