Wahlvollversammlung des Alle Frauen* Referats

Am Mittwoch, 04. Mai um 13 Uhr im Raum 111 im Allende-Platz 1 (Pferdestall)

Tagesordnungsvorschlag für die Wahlversammlung[1]:

  1. Konstituierung
  2. Erklärung der Formalia
  3. Vorstellung AlleFrauen* Referat
  4. Rechenschaftsbericht Referentinnen* / Entlastung
  5. Wahl der Wahlleitung
  6. Vorstellung der Kandidatinnen*gruppen
  7. Nachfragen und Diskussion
  8. Wahl des Sprecherinnen*Rats
  9. Inhaltlicher Austausch
  10. Sonstiges

Das AlleFrauen*Referat ist als teilautonomes AStA-Referat die politische, studentische Interessen-vertretung für insbesondere die Belange der Studentinnen* an der Universität Hamburg. Es besteht neben den anderen teilautonomen Referaten, dem Queer-Referat, dem Referat für Behinderte und chronisch kranke Studierende (RBCS) und dem Referat für Internationale Studierende (RIS), die jeweils ihre spezifische Interessenvertretung bilden. In diesem Sinne lädt das AlleFrauen*Referat nach Artikel 2 § (2) der Wahlordnung des AlleFrauen*Referats folgende, stimmberechtigten Mitglieder der Hochschule zur Vollversammlung ein:

„Alle sich als weiblich definierenden oder als weiblich definierten[2] Mitglieder der Studierendenschaft sind rede-, antrags- und stimmberechtigt. Alle diese besitzen das passive und das aktive Wahlrecht.“

Neben der Wahl des Sprecher*innen Rates möchten wir an diesem Termin mit euch ins Gespräch kommen. Wir wollen unsere bisherige Arbeit und unsere Pläne fürs nächste Semester vorstellen. Ein Fokus soll auf den Themen Sichtbarmachung, Aufklärung und strukturelle Bekämpfung von Sexismus und sexualisierter Gewalt auf dem Campus liegen.

Wir freuen uns auf euch!

Das Alle Frauen* Referat

weiterlesen

Advertisements