Schluss mit rechten Kontinuitäten – Für die internationale Solidarität!

Stellungnahme zur RIS (Referat für Internationale Solidarität) Vollversammlung vom 12. Mai 2015 → als PDF

Urnenwahl des RIS
19. – 21. Mai, 8-18 Uhr
im Foyer des WiWi-Bunkers, Von-Melle-Park 5
Das aktive und passive Wahlrecht besitzen alle immatrikulierten Studierenden der Universität
Hamburg, die einen Migrationshintergrund haben oder die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit
besitzen. Als Nachweis der Wahlberechtigung ist eine gültige Matrikelnummer vorzulegen. Sie wird
in der Regel über den Studierendenausweis nachgewiesen.